Willkommen

Fünf Musiker, eine Leidenschaft: Das Tenor Badness Quintet spielt klassischen Jazz – unplugged, elegant und swingend!

Die Saxophonisten Axel Schmitt und Johannes Lind liefern sich, angetrieben von ihrer außergewöhnlichen Rhythm Section, einen spektakulären musikalischen Schlagabtausch. Romantische Balladen wechseln sich ab mit „Tenor Battles“ der alten Schule und zeitlosen Melodien des Golden Age of Jazz.

Genießen Sie intelligente Musik, die immer auf das Herz des Hörers zielt und manchmal auf den Kopf.

 

Besetzung:

  • Axel Schmitt & Johannes Lind – Tenor Saxophone

  • Julia Baldauf / Wilfried Sarajski – Piano

  • Rudolf Stenzinger – Kontrabass

  • Bastian Roßmann – Schlagzeug

Kritik

„Jazz mit Top Musikern der neuen Generation!“

Eugen Hahn, Jazzkeller Frankfurt am Main

„Grandiose Soli, Tenor Battles der alten Schule und zeitlose Melodien des Golden Age of Jazz erobern die Zuhörer.“

Claudia Römer, AZ vom 27.07.2016